TVR Handball

Sonntag, 13.11.2016

Frauen: TSV Dettingen/A. - TVR 24:25 (HZ 11:15)

Frauen: TSV Dettingen/A. - TVR 24:25 (HZ 11:15)

Mit einem klaren Ziel fuhren wir am 13. November nach Gerstetten.

Wir wollten den 5. Sieg im 5. Spiel.

Mit einem klasse Start, bei dem wir mit 0:4 in der 4. Minute in Führung lagen und den gegnerischen Trainer zu seiner ersten Auszeit in der ersten Halbzeit zwangen. In der fünften Minute gelang dem TSV das erste Tor. Den Vorsprung konnten wir bis auf 6:12 in der 19 Minute ausbauen. In den folgenden Minuten kam unser Gegner bis auf 10:14 heran. Jeweils ein Tor auf beiden Seiten sorgte für den Pausenstand.

Nach der Pause sollte der Vorsprung wieder ausgebaut werden, doch es kam anders als gedacht. Der TSV kam deutlich besser aus der Halbzeit und kam in der 34. Minute auf ein Tor heran. Danach konnte sich keine der beiden Mannschaft absetzten, der TSV glich sofort einen erfolgreichen Torschuss aus. In der 52 Minute schaffte der TSV das 22:22 Unentschieden.

Sehr spannende Schluss Minuten sorgten für ein hitziges Ende und durch ein schnelles Anspiel des TVR für den Siegtreffer in allerletzter Sekunde.

Leider ist das unsportliche Verhalten des Publikums und Trainers gegenüber der Schiedsrichterin noch zu erwähnen.

Ebenfalls müssen wir in diesem Spiel diverse Verletzungen hinnehmen, die hoffentlich nicht so schlimm ausfallen werden.

Es spielten: Nadine Wiener, Tamara Kaumann (4), Nadine Müller (1), Nicole Neugebauer (5), Ulrike Stiemerling, Marion Kiedaisch (1), Esther Kwiezinski (1), Katrin Hofmann (7), Jasmin Müller (3), Carolin Köder (2), Vanessa Dorn (1), Caroline Veit

Es fehlte: Rebecca Betz, Thomas Neuchel

Bank: Carola Neugebauer 

Trainer: Marcel Schmid