TVR Handball

Samstag, 22.10.2016

TSV Heiningen III - TV Rechberghausen 24:23 (8:10)

TSV Heiningen III - TV Rechberghausen 24:23 (8:10)

TVR kassiert erste Saisonniederlage

In einem spannenden und umkämpften Spiel zog der TVR gegen den Tabellenführer aus Heiningen mit 24:23 denkbar den knapp den Kürzeren. Für den TV beduetet dies im dritten Spiel der Saison die erste Niederlage.

Trotz Gewissheit über den starken Gegner startete man denkbar schlecht in die Partie. Nach 5 gespielten Minuten lagen die Staren mit 3:0 in Führung. Danach kamen die Hausemer besser ins Spiel. Trotz vieler vergebener Chancen war man über 4:4 und 6:7 bis zur Halbzeit mit 8:10 im Vorteil.

Doch dieser Vorteil war schnell wieder verspielt. Die individuell bestens besetzten Staren starteten nach dem Seitenwechsel einen 6:2 Lauf, um nach 40 Minuten wieder mit 14:12 zu führen. Im Anschluss wechselte die Führung mehrmals hin und her. Kein Team konnte in der Schlussphase mehr als ein Tor vorlegen. Beim 21:22 drei Minuten vor Ende schien für die Hausemer zumindest ein Punktgewinn realisierbar. Doch die routinierten Heininger ließen sich zu keinem Zeitpunkt aus der Ruhe bringen und konnten in der Schlusssekunde sogar noch den 24:23 erzielen.

Diese bittere Schlappe gilt es bis zur nächsten Partie am 06. November um 17:00 Uhr zu verdauen. Zu Gast in der Wangener Forstberghalle ist dann der bislang ungeschlagene TV Schlat.

Es spielten: Benjamin Fleischhauer (Tor); Christopher Köhler (1), Tobias Kinz, Dennis Antoni (1), Kim Schmid (9/2), Steffen Braun (1), Moritz Hechtle, Simon Pasler (3), Christian Reiner (1), Max Böhnel, Steffen Mühleis, Sven Fischer (1), Daniel Stohrer, Thomas Danneker (7/2), Thomas Neuchel (td)