TVR Handball

Sonntag, 01.03.2015

FA Göppingen – JSG Schurwald 11:21 (6:12)

Starke Leistung der JSG Mädels in der EWS Arena!
Beim vorletzten Auswärtsspiel der weiblichen D-Jugend gegen die Mädchen von FA Göppingen hat sich unsere Mannschaft eindeutig spielerisch hervorgehoben. Anfangs wirkten sie noch etwas müde und man kassierte schnell ein paar Tore. Als es  dann 5:5 stand, sind die Kampfgeister endlich erwacht und nach kurzer Traineransage konnte unsere Mannschaft  souverän einen Vorsprung aufbauen durch vermehrt gewonnene Zweikämpfe, klasse Toren und gegenseitiger Unterstützung in der Abwehr. So konnten sie mit 6:12 in die Halbzeitpause , aber durchaus im Bewusstsein, dass der Gegner nicht zu unterschätzen war.
Mit hoher Konzentration und gezielten Angriffen konnten sie dann in der zweiten Halbzeit den Vorsprung auf 6:15 erhöhen. Abgesehen von ein paar Spielfehlern war aber die ganze Mannschaft kämpferisch dabei und konnte sowohl im Angriff als auch in der Abwehr ihr Können beweisen. Auch unsere Torhüterin zeigte ihre Souveränität und hat uns dreimal einen Siebenmeter gehalten! Das Endergebnis mit 11:21 zeigte, dass unsere Mädels wirklich die Nase vorn hatten. Nun hoffen wir, dass im letzten Spiel der Saison nächsten Sonntag in Eislingen wieder gleiches Können gezeigt werden kann !

Es spielten: Selina Tischer, Jana Gloc, Linda Sedlacek, Adriana Wiedmann (3), Laura Principe (5), Leonie Heer (2), Annika Krüger (5), Lara Goldmann (1), Mara Weiler (2), Alessa Böhl-Blank (3) ,Lina Meisner und Carla Straub (Tor).